Ifflandstraße

Postleitzahlen für Ifflandstraße 1-72 Ortsteile für Ifflandstraße 1-72
12623 Mahlsdorf

Alles was wichtig ist zu Ifflandstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Ifflandstraße hat die Hausnummern 1-72, gehört zum Ortsteil Mahlsdorf und hat die Postleitzahl 12623. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Ifflandstraße
Postleitzahl12623
OrtsteilMahlsdorf
ÖPNV Zone B Tram 62 — Bus 108, 398
Straßenverlauf von Spitzwegstraße und Langenbeckplatz bis Bütower Straße
Falk‑Stadtplan Planquadrat NO 28
Geschichte von Ifflandstraße
Ehemaliger BezirkHellersdorf
Name seit 17.2.1908

Iffland, August Wilhelm, * 19.4.1759 Hannover, + 22.9.1814 Berlin, Schauspieler, Regisseur, Theaterdirektor.

Er begann 1777 als Schauspieler an Ekhofs Gothaer Hoftheater; kam 1779 an das Mannheimer Nationaltheater, wo er 1782 seinen ersten großen Erfolg als Franz Moor in der Uraufführung von Schillers „Räubern“ hatte. 1796 wurde er in Berlin Direktor des Nationaltheaters und 1811 Generaldirektor der königlichen Schauspiele. Die von ihm verfaßten über 60 Theaterstücke zählten zu den meistgespielten seiner Zeit, z. B. „Verbrechen aus Ehrsucht“, „Die Hagestolzen“. Unter seinem Direktorat entwickelte sich Berlin zur führenden deutschen Theaterstadt. Er verfaßte u. a. einen Theateralmanach und ein mehrbändiges Werk zur Theorie der Schauspielkunst. Sein Ehrengrab befindet sich auf dem Kirchhof II der Jerusalems-Gemeinde und der Neuen Kirchen-Gemeinde, Baruther/Zossener Straße in Kreuzberg.

Örtliche Zuständigkeiten für Ifflandstraße
ArbeitsagenturMarzahn-Hellersdorf
JobcenterMarzahn-Hellersdorf
AmtsgerichtLichtenberg
GrundbuchamtLichtenberg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtMarzahn-Hellersdorf
PolizeiabschnittA 63
VerwaltungsbezirkMarzahn-Hellersdorf