Kerkowstraße

Postleitzahlen für Kerkowstraße 1-40 Ortsteile für Kerkowstraße 1-40
13125 Karow

Alles was wichtig ist zu Kerkowstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Kerkowstraße hat die Hausnummern 1-40, gehört zum Ortsteil Karow und hat die Postleitzahl 13125. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Kerkowstraße
Postleitzahl13125
OrtsteilKarow
ÖPNV Zone B Bus 350 — S‑Bahn 2, Regionalbahn Karow
Straßenverlauf von Schräger Weg bis Frundsbergstraße
Falk‑Stadtplan Planquadrat B 21
Geschichte von Kerkowstraße
Ehemaliger BezirkWeißensee
Name seit vor 1920

Kerkow, Gottfried Karl, * 10.9.1845 Karow, † 15.8.1922 Berlin, Grundbesitzer, Kommunalpolitiker.

Die Familie Kerkow war bereits im 13. Jahrhundert in Karow ansässig. Bei der Ausfertigung der Grundbesitzurkunde für Friedrich von Kare am 22.5.1251 wurde als ein Zeuge „Gerardus Kercow“ genannt. Ab 1693 besaß Johann Kerkow das Lehnschulzengericht und den Krug. Das Hofzeichen der Dorfschmiede war ein „K“ für Kerkow. Gottfried Karl Kerkow besaß große Ländereien in und um Karow sowie in Französisch?Buchholz, eine Ziegelei und die Karower Mühle. Kerkow war Gemeindevorsteher und förderte während seiner Amtszeit den Ausbau des Ortes. Nach seiner einzigen Tochter Luise Florentine, verehelichte Bolle(1873–1931) ließ er in Karow die Florastraße, nach seiner Frau Viktoria die Viktoria-Luise-Straße (seit 1951 Boenkestraße) benennen. Er wurde auf dem Friedhof Karow und Karow III (evangelisch), Alt-Karow 13/14, bestattet.

Am 9. November 1926 kam zur Kerkowstraße die Straße 28 hinzu, wodurch sie bis zum Schrägen Weg verlängert wurde.

Örtliche Zuständigkeiten für Kerkowstraße
ArbeitsagenturPankow
JobcenterPankow
AmtsgerichtPankow/Weißensee
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtPankow/Weißensee
PolizeiabschnittA 14
VerwaltungsbezirkPankow