Seidenberger Straße

Postleitzahlen für Seidenberger Straße 1-33 Ortsteile für Seidenberger Straße 1-33
13086 Weißensee

Alles was wichtig ist zu Seidenberger Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Seidenberger Straße hat die Hausnummern 1-33, gehört zum Ortsteil Weißensee und hat die Postleitzahl 13086. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Seidenberger Straße
Postleitzahl13086
OrtsteilWeißensee
ÖPNV Zone B Tram M13 — Bus 156, 255
Straßenverlauf von Jacobsohnstraße abgehend
Falk‑Stadtplan Planquadrat F 19
Geschichte von Seidenberger Straße
Ehemaliger BezirkWeißensee
Name seit 16.8.1928

Seidenberg, Stadt in der früheren Provinz Niederschlesien, Regierungsbezirk Liegnitz, Kreis Lauban; heute Zawidów, Woiwodschaft Dolnoslaskie (Niederschlesien, Hauptstadt Wroclaw), Kreis Zgorzelec, Polen.

Seidenberg, Stadt in der früheren Provinz Niederschlesien, Regierungsbezirk Liegnitz, Kreis Lauban; heute Zawidów, Woiwodschaft Dolnoslaskie (Niederschlesien, Hauptstadt Wroclaw), Kreis Zgorzelec, Polen, im Isergebirgsvorland. Durch König Ottokar II. von Böhmen Mitte des 13. Jahrhunderts gegründet, wurde sie 1396 als Stadt genannt. Die Tuchmacherinnung entstand 1463. Seidenberg wurde neben Görlitz Hauptsitz der Tuchmacherei der Oberlausitz. 1848 entstand eine Tuchfabrik, 1854 eine Seidenwarenfabrik. Im 19. Jahrhundert war auch die Schuhmacherei bedeutend. 1875 erfolgte der Bahnanschluß an die Strecke Görlitz-Reichenberg. Die Stadt kam 1945 zu Polen. Zawidów hat eine Baumaschinenfabrik, Wollverarbeitung und Webereien (Seide, Baumwolle).

Die Straße wurde vor ihrer Benennung als Straße 201 bezeichnet.

Örtliche Zuständigkeiten für Seidenberger Straße
ArbeitsagenturPankow
JobcenterPankow
AmtsgerichtPankow/Weißensee
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtPankow/Weißensee
PolizeiabschnittA 14
VerwaltungsbezirkPankow