Spenerstraße

Postleitzahlen für Spenerstraße 1-38 Ortsteile für Spenerstraße 1-38
10557 Moabit

Alles was wichtig ist zu Spenerstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Spenerstraße hat die Hausnummern 1-38, gehört zum Ortsteil Moabit und hat die Postleitzahl 10557. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Spenerstraße
Postleitzahl10557
OrtsteilMoabit
ÖPNV Zone A Bus 187, 245 — S‑Bahn 5, 7, 75 Bellevue
Straßenverlauf von Alt-Moabit bis Lüneburger Straße Nr 1-19, zurück 20-38
Falk‑Stadtplan Planquadrat K 14
Geschichte von Spenerstraße
Ehemaliger BezirkTiergarten
Name seit 19.11.1887

Spener, Philipp Jakob, * 13.1.1635 Rappoltsweiler/Elsaß, + 5.2.1705 Berlin, Theologe.

Spener, der als Hauptvertreter des lutherischen Pietismus gilt, war ab 1686 Oberhofprediger in Dresden. Seine Anschauungen stießen in Sachsen zunehmend auf Widerstand. Am 21.6.1691 berief ihn Kurfürst Friedrich III. (König Friedrich I., 1657–1713) als Konsistorialrat und Propst an die Nikolaikirche. Er hatte Anteil an der Gründung der Universität Halle (1695) und an der Einrichtung der Franckeschen Stiftungen (1695). Die Einführung der Konfirmation in Berlin und Brandenburg geht auf Spener zurück. Er wohnte und starb im Haus Propststraße 6. Beigesetzt wurde er in der Nikolaikirche.

Vorher Straße Nr. 15 a, Abt. VII des Bebauungsplanes.

Örtliche Zuständigkeiten für Spenerstraße
ArbeitsagenturBeuthstraße
JobcenterNr. 1-38Mitte - Seydelstraße
Nr. 1-38Mitte - unter 25-Jährige
AmtsgerichtMitte
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtMitte/Tiergarten
PolizeiabschnittA 34
VerwaltungsbezirkMitte