Werlseestraße

Postleitzahlen für Werlseestraße 1-114 Ortsteile für Werlseestraße 1-114
12587 Friedrichshagen

Alles was wichtig ist zu Werlseestraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Werlseestraße hat die Hausnummern 1-114, gehört zum Ortsteil Friedrichshagen und hat die Postleitzahl 12587. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Werlseestraße
Postleitzahl12587
OrtsteilFriedrichshagen
ÖPNV Zone B Tram 60, 61 — S‑Bahn 3 Friedrichshagen
Straßenverlauf von Am Goldmannpark bis Müggelseedamm, rechts gerade, links ungerade
Falk‑Stadtplan Planquadrat Q 28-29
Geschichte von Werlseestraße
Ehemaliger BezirkKöpenick
Alte Namen Markgrafenstraße (1914-1951), Kurfürstenstraße (1914-1935), Blücherstraße (um 1913-1935)
Name seit 4.11.1935

Werlsee, See im Grünau-Grünheider Wald- und Seengebiet.

Werlsee, etwa vier Kilometer östlich von der Berliner Stadtgrenze entfernt liegender See im Grünau-Grünheider Wald- und Seengebiet. Der Werlsee wird von den Ortsteilen der Gemeinde Grünheide (Bundesland Brandenburg, Kreis Oder-Spree) umschlossen. Seine Flächenausdehnung beträgt 67,84 Hektar. Er gehört zu der Seenkette Möllen-, Peetz- und Werlsee, die ein beliebtes Ausflugsziel südöstlich von Berlin ist. Alle diese in einer eiszeitlichen Schmelzwasserrinne liegenden Seen, zu denen noch der Bauern-, der Baberow- und der Elsensee gehören, sind durch vertorfte Talabschnitte getrennt oder durch kurze Kanalstrecken miteinander verbunden. Im Werlsee liegt die Insel Lindwall.

1935 wurden Blücherstraße und Kurfürstenstraße zur Werlseestraße zusammengefaßt. Die Einbeziehung der Markgrafenstraße erfolgte 1951.

Örtliche Zuständigkeiten für Werlseestraße
ArbeitsagenturTreptow-Köpenick
JobcenterTreptow-Köpenick
AmtsgerichtKöpenick
GrundbuchamtKöpenick
FamiliengerichtKöpenick
FinanzamtTreptow-Köpenick
PolizeiabschnittA 66
VerwaltungsbezirkTreptow-Köpenick